Erklärung der Inhaltsstoffe

Wenn Sie die Inhaltsstoffe von Futtermitteln vergleichen, sollten Sie die folgenden kleinen aber feinen Unterschiede der Bezeichnungen kennen, um zu erkennen welches das bessere Futter ist


 

Fleisch­mehl: Mehl vom Fleisch. Es hat den Vorteil, dass es bei der Ver­ar­bei­tung kaum noch Flüs­sig­keit ver­liert. Es gibt also kaum Unterschiede zwischen Roh- und Trockenmasse


(Geflügel)Protein (getrocknet)/Tierisches Eiweiß (hydro­ly­siert): bezeich­net das reine Protein des Flei­sches, aber ohne das Fleisch selbst. !!


Tie­ri­sche Nebenerzeugnisse/Fleischnebenerzeugnisse: bezeich­net im Prinzip alles, was vom Tier stammt, aber kein reines Fleisch ist. Bspw. Innereien, Knochen und Fell.


Fisch und Fisch­ne­ben­er­zeug­nisse: frische oder haltbar gemachte Fisch­erzeug­nisse jeder Art sowie die Neben­er­zeug­nisse aus ihrer Ver­ar­bei­tung.


Milch und Mol­ke­rei­er­zeug­nisse: frische oder haltbar gemachte Milch­er­zeug­nisse jeder Art sowie die Neben­er­zeug­nisse aus ihrer Ver­ar­bei­tung.


Ei und Eier­er­zeug­nisse: frische oder haltbar gemachte Eier­er­zeug­nisse jeder Art sowie die Neben­er­zeug­nisse aus ihrer Ver­ar­bei­tung.

Hilfreich bis schädlich: Cellulose

Cellulosepulver ist eine Faserquelle in Hundetrockenfutter mit dem niedrigsten Nährstoffgehalt überhaupt aber trotzdem ist es als Zusatz im Hundefutter erlaubt. Die offizielle Bezeichnung ist in etwa“reinste, mechanisch hergestellte Cellulose, gewonnen aus alpha-Cellulose aus dem Fruchtfleisch von faserreichen Pflanzen., die einfache Bezeichnung aber ist Sägemehl.

Die Kunst der Balance

Cellulose wird in der Tierernährung eingesetzt um die Kalorien zu senken und den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, machmal auch, um der Verdauung auf die Sprünge zu helfen. Allerdings muss man das abwägen gegenüber der allgemeinen Herabsetzung der Verdaulichkeit des Futters, erhöhtem Kotvolumen und einer herabgesetzten Darmfermentation. Diese Ausgewogenheit muss sehr sorgfältig geschaffen werden, denn zumeist muss dann auch der Gehalt Proteinen, Fetten und anderen Nährstoffen heraufgesetzt werden.Wie auch immer, die Vorteile der Zellulose spielen keine Rolle, denn ein erhöhtes Stuhlvolumen durch die unverdauliche, nährwertlose Zellulose und eine verringerte Fermentation im Darm sind der Preis dafür.

Man kann seinem Tier die Cellulose auch ersparen:

Lieber auf das Gewicht des Tieres achten, Hund und Katze mit hochwertigem Futter ernähren und Katzen immer Katzengras zur Verfügung stellen.

Das ist unsere dringende Empfehlung!